Geschmorte frische Sardellen mit Zitrone

Dieses Gericht findet man überall entlang der süditalienischen Küste.


Zubereitungszeit: 20 Minuten
Garzeit: 10 Minuten


Für 4 Personen.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Köpfe der Sardellen entfernen und die Fische ausnehmen. Waschen, abtropfen lassen und dann mit Küchenpapier trockentupfen. Zitronen waschen und in dünne Scheiben schneiden, dabei die Kerne entfernen. Knoblauchzehen abziehen und fein hacken.
  2. 1 Esslöffel Olivenöl in einen runden gusseisernen Topf mit 4 Liter Fassungsvermögen geben und eine Lage Sardellen gleichmässig hineinlegen. Salzen, pfeffern, etwas Oregano, Petersilie und Knoblauch darüber verteilen und anschliessend einige Zitronenscheiben daruf legen. Ab der zweiten Lage noch Peperoni und Nelken hinzugeben. Weitere Lagen obenauf geben, bis alle Zutaten aufgebraucht sind, dann den Wein, den Essig und das restliche Olivenöl darüberträufeln.
  3. Bei grosser Hitze zum Kochen bringen und dann den Topf bedecken. 10 Minuten garen lassen, das Gericht vom Herd nehmen und im Topf servieren.

Tipp:

Heiss oder kalt servieren. Auf die gleiche Art können sie auch kleine Sardellen und kleine Makrelen zubereiten.