Crostini auf römische Art

Für Crostini, jene köstliche, knusprigen Apetithäppchen, die man in ganz Italien serviert bekommt, gibt es tausend verschiedene Zubereitungsarten.


Zubereitungszeit: 5 Minuten plus Abtropfzeit
Garzeit: 1 Minute


Für 4 Personen.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Tomaten enthäuten und vierteln. Dann in Streifen schneiden, in ein Sieb geben und mit Salz bestreut 1 Stunde abtropfen lassen.
  2. Brotscheiben rösten. Den Mozzarella in 1 cm diche Scheiben schneiden. Die Brotscheiben auf einer Seite buttern und den gefalteten Schinken, den Mozzarella und die Tomaten auf die Butterseite legen. Mir Olivenöl beträufeln.
  3. Backofen vorheizen und die Crostini 2 bis 3 Minuten unter den Grill schieben, bis der Käse zu laufen beginnt. Jedes Crostini mit einem Basilikumblatt garnieren, mit Pfeffer übermahlen und sofort servieren.