Weisse Bohnen in Olivenöl

In der Toscana kocht man die weissen Bohen al fiasco, d.h. in einer ausgespühlten und "entkleideten" Chiantiflasche, in die man ausser den Bohnen Wasser, Öl, Salbei und Knoblauch gibt. Damit der Dampf abziehen kann, wir die Flasche mit einem Baumwollfpropfen verschlossen. Die Bohnen werden 3 Stunden lang bei milder Hitze gekocht, dann sind sie weich und haben das Olivenöl aufgesogen. Warm serviert schmecken sie ebenso köstlich wie kalt.


Zubereitungszeit: 20 Minuten
Garzeit: 3 Stunden


Für 4 Personen.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Bohnen enthülsen und in einen gusseisernen Topf von 23 Zentimeter Durchmesser geben. Viermal so viel Wasser und die Salbeiblätter dazugeben. Bei milder Hitze zum Kochen bringen, dann 3 Stunden lang köcheln lassen.
  2. Wenn die Bohnen gar sind, vorsichtig Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer unterrühren und sofort servieren.