Nudeln mit Zucchini

Ein einfaches Rezept, das man nach Belieben um Olivenstreifen und geriebenen Parmesan ergänzen kann.


Zubereitungszeit: 15 Minuten
Garzeit: 30 Minuten


Für 4 Personen.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Knoblauchzehen abziehen und in feine Steifen schneiden. Zucchini in 5 Zentimeter grosse Stücke und dann in grosse Stifte schneiden.
  2. Die Hälfte des Olivenöls in einer beschichteten Bratpfanne von etwa 28 Zentimeter Durchmesser erhitzen und den Knoblauch leicht anbräunen. Umrühren, salzen, pfeffern, dann die Zucchini und 100 ml Wasser zugeben. Die Pfanne zudecken und da Ganze etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Zucchini gerade weich sind und das Wasser verbunden ist.
  3. In einem grossen Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Nudeln zugeben. Nudeln al dente kochen, abgiessen, abtropfen lassen und zu den Zucchini in die Bratpfanne geben. Das restliche Öl und Basilikum unterrühren. Sofort servieren.