Schwarze Tagliatelli mit Meeresfrüchten

Die mit der Tinte der Calamari gefärbten Tagliatelli sind aromatisch und harmonieren gut mit dem kräftigen Aroma der Herzmuscheln.


Zubereitungszeit: 15 Minuten
Garzeit: 40 Minuten


Für 6 Personen.

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Herzmuscheln 2 Stunden in kaltes Salzwasser legen und von Zeit zu Zeit umrühren, damit der Sand ausgeschwemmt wird.
  2. DieHerzmuscheln abtropfen lassen und in einem Topf von 26 Zentimeter Durchmesser auf eine gut vergeheite Kochplatte stellen. Wenn sich die Schalen der Herzmuscheln geöffnet haben, in einen Durchschlag über einer Schüssl schütten. Drei Viertel der Meeresfrüchte aus den Schalen lösen, in ein kleines Schälchen geben und zudecken. Wenn sich der Saft der Herzmuscheln abgesetzt hat, die Flüssigkeit in ein kleines Töpfchen giessen und bei starker Hitze auf 100 Millimeter einkochen lassen.
  3. Cakamari putzen. Die kleinen ganz lassen, grosse in dre Teile zerschneiden. In eine grosse beschichtete Pfanne geben. Bei starker Hitze unter ständigem Rühren kochen lassen, bis sie keine Flüssigkeit mehr abgeben; dann sind die Calamari gar. Nun den geprssten Knoblauch, die zwischen den Fingern zerriebenen Peperoni und das Olivenöl hinzugeben. 30 Sekunden verrühren, dann von der Kochstelle nehmen und die Herzmuscheln zu den Calamari geben.
  4. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen, abtropfen lassen und zusammen mit dem eingekochten Muschelwasser in die Pfanne geben. Bei schwacher Hitze 2 Minuten lang alle Zutaten vermischen. Nun die restlichen Herzmuscheln in der Schale hinzugeben, 30 Sekunden vermischen und sofort servieren.